Zur Suche hier klicken

Reifen mit Felgenschutzkanten kaufen

Reifen mit Felgenschutzkanten sind mit einer der folgenden Kennzeichnungen auf ihren Flanken versehen:

  • RFP = Rim Fringe Protector
  • FP = Fringe Protector
  • MFS = Maximum Flange Shield
  • FR = Felgen Ripen
  • FSL = Felgenschutzleiste
  • ML = Mit Leiste

Diese Schutzkanten werden häufig bei Niederquerschnittsreifen verwendet, da die Felgen stärker dem Aufprall ausgesetzt sind als bei herkömmlichen Hochquerschnittsreifen.

Für bestimmte Fahrzeugkategorien sind Reifen mit Felgenschutzleiste sehr nützlich. Sie weisen spezifische Eigenschaften auf, die sie besonders praktisch und funktionsgerecht machen. Möchten Sie Ihren SUV oder andere Fahrzeuge mit diesen innovativen Laufflächen ausstatten? Wenn ja, dann sind Sie hier richtig. In diesem Leitfaden geben wir Ihnen praktische Tipps, um die richtige Wahl unter den zahlreichen Modellen von qualitativ hochwertigen Reifen mit Felgenschutz in unserem Katalog zu treffen.

Was sind die Eigenschaften der Reifen mit Felgenschutzleiste?

Reifen mit Felgenschutz sind Ausrüstungen, die sich durch eine dickere Leiste als die der klassischen Reifen auszeichnen. Der Kontaktpunkt zwischen diesen Reifentypen und der Felge des Fahrzeugs ist mit einer besonders verstärkten Gummischicht versehen. Sie sind an diesem Merkmal zu erkennen. Eine spezielle Kennzeichnung ermöglicht es außerdem, sie von den anderen Reifentypen zu unterscheiden. Diese Kennzeichnung ist in der Regel von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

In der folgenden Tabelle sind die Markierungen erfasst, die man am häufigsten findet, wenn man Reifen mit Felgenschutz bei renommierten Marken kaufen möchte.

Bezeichnung

CPJ

FR

FP

FSL

RG

MFS

PPN

RPB

PR

Bedeutung

Felgenschutzschnur

Flange Rim

Fringe Protector

Felgenschutzleiste

Rim Guard

Maximum Flange Shield

Rim Flange Protector

Rim Protection Bar

Rim Protector

Hersteller, die sie verwenden

Michelin

Continental, Semperit

Michelin, Goodyear

Bridgestone, Pirelli

Bridgestone

Dunlop, Falken

Goodyear, Yokohama, Avon

Yokohama

BFGoodrich, Hankook

Außerdem kosten Reifen mit Felgenschutzleiste auf dem Markt etwas mehr (im Durchschnitt 10 bis 15 %) i als Standardmodelle mit den gleichen Maßen.

Was sind die Vorteile von Reifen mit Felgenschutz?

Wie der Name schon sagt, dient der mit einer Schutzleiste versehene Reifen dazu, den unbeschädigten Zustand der Felge, auf der er montiert ist, zu gewährleisten. Beim Fahren in der Stadt ist es nicht ungewöhnlich, dass die Reifen bei einem ungeschickten Parkmanöver an eine Bordsteinkante oder eine anderen harte Oberfläche stoßen. Bei klassischen Reifen, die auf Autos montiert sind, verursacht dies in der Regel einen Abrieb oder eine leichte Verformung der Felge. Wenn nichts unternommen wird, kann dies langfristig zu schwerwiegenderen Problemen führen: z. B. eine allgemeine Korrosion. Durch das Ausrüsten Ihres Fahrzeugs mit Reifen mit Felgenschutz schützen Sie sich vor diesen Problemen. Im Fall des Reibens Ihrer Räder gegen eine Bordsteinkante nehmen die verstärkten Gummis die Stöße auf, nicht Ihre Felge.

Die Leiste aus verstärktem Gummi schützt Ihre Reifen auch beim Fahren auf unebenem Oberflächen und sorgt für einen höheren Fahrkomfort. Sie mindert die Gefahren von Rissen und Schwellungen, die durch plötzliche und übermäßige Kollisionen zwischen Felgen und Reifen verursacht werden. Das Ergebnis: Ihre Räder halten länger als mit Standardreifen ohne Felgenschutz.

Welche Reifentypen verfügen über eine Felgenschutzleiste?

Im Prinzip können alle Reifentypen verstärkte Leisten haben. Das Vorhandensein einer Gummiverstärkung hat keinen Einfluss auf die anderen Eigenschaften und Leistungen eines Reifens. In der Praxis jedoch benötigen bestimmte Reifentypen diesen Schutz mehr als andere. Dazu gehören insbesondere Reifen mit niedrigem Profil.

Reifen mit niedrigem Profil sind Automobilaccessoires mit einem sehr niedrigen Verhältnis zwischen Flankenhöhe und Querschnittsbreite (weniger als 50 %). Sie werden von vielen Autofahrern geschätzt, denn sie vermitteln ein gutes Fahrgefühl. Dies macht die Räder jedoch aufgrund ihrer besonderen Maße sehr anfällig für Stöße und Schläge. Außerdem setzen sie die Felge im Fall einer Kollision mit einer harten Oberfläche mehr oder weniger starken Schäden aus.

Wenn Sie hingegen normalerweise Reifen mit hohem Profil (Standardgröße) verwenden, benötigen Sie nicht wirklich eine Schutzleiste. Der Grund ist einfach: Das Gummi de Reifen mit hohem Profil ragt an seinem breitesten Punkt über die Kontur der Felge hinaus und bietet somit einen guten Schutz gegen Stöße.

Sie können jedoch auf dem Markt Reifen mit "hoher Taille" finden, die mit Felgenschutzleisten ausgestattet sind.

Welche Elemente müssen analysiert werden, bevor Sie Ihre Reifen auswählen?

Nachfolgend ein paar Elemente, die Sie bei der Wahl Ihrer Reifen mit Felgenschutz berücksichtigen müssen:

Der Typ der Leiste

Nicht alle Reifen mit Felgenschutz haben den gleichen Leistentyp. Manche Modelle haben eine Leiste mit Wulst, während andere keine Wulst aufweisen. Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Leistentypen?

Wie der Name schon sagt, hat der Felgenschutzreifen mit Wulst einen Gummi, der im Bereich des Kontaktpunktes mit der Felge nach außen ragt. Dieser Gummi ist deutlich sichtbar und erstreckt sich über die gesamte Kontur des Reifens. Dieses Modell ist am weitesten verbreitet.

Felgenschutzreifen ohne Wulst hingegen weisen entlang des inneren Umfangs eine Verstärkung auf. Dieses verstärkte Leiste verläuft nahezu parallel zur Kontur der Felge (sie ragt leicht darüber hinaus).

Diese beiden Leistentypen sorgen für einen optimalen Schutz der Reifen und der Felgen Ihres Fahrzeugs. Allerdings empfehlen wir Ihnen, für mehr Sicherheit Modelle mit einer Wulst zu wählen.

Wenn Sie hingegen Radkappen an Ihren Felgen anbringen und diese optimal schützen möchten, können Sie sich für für Reifen mit innerer Verstärkung entscheiden.

Die Marke

Nicht alle auf dem Markt erhältlichen Reifen mit Felgenschutzleiste bieten die gleiche Leistung. Um sicher zu sein, qualitativ hochwertige Ausrüstungen zu erhalten, ist es ratsam, Produkte namhafter Marken, die für ihr Know-how bekannt sind, zu wählen. Auf Reifenleader.de haben Sie Zugang zu einer breitgefächerten Auswahl an qualitativ hochwertigen Reifen mit Schutzleiste. Wir vertreiben die Produkte der renommiertesten Reifenhersteller: Michelin, Pirelli, Goodyear, Continental, Dunlop, Bridgestone, Falken, Hankook, Kleber

Neben diesen namhaften Herstellern bieten wir auch sehr leistungsstarke Reifen von anderen, weniger bekannten Marken an. Auf jeden Fall werden Sie in unserem Katalog die für Sie geeignete Ausrüstung finden, unabhängig von Ihrem Budget und Ihren Bedürfnissen.

Wie muss ich meine Felgenschutzreifen montieren?

Für die Montage Ihrer bei Reifenleader.de gekauften Felgenschutzreifen müssen Sie sich keine Sorgen machen. Wir verfügen in ganz Deutschland über kompetente Partnerwerkstätten, die für den Schutz der Felgen am Vorder- oder Hinterrad bestimmte Reifen montieren können.. Wählen Sie bei der Bestätigung Ihrer Bestellung einfach den Partner, der sich in Ihrer Nähe befindet, und wir liefern Ihre Ausrüstungen und Accessoires an dessen Adresse. Sobald er die Bestellung erhalten hat, wird er sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin zu vereinbaren.

Treffen Sie ohne weiter zu zögern Ihre Wahl in unserem Katalog und sichern Sie sich die besten Preise auf dem Markt, um Ihr Fahrzeug richtig auszustatten und seine Felgen zu schützen.